*
Augenaerzte-menue 2017
blockHeaderEditIcon
Augenaerzte-Medilens Update Titel
blockHeaderEditIcon

Medilens Update

Augenaerzte-Medilens Update Text
blockHeaderEditIcon
Mit unserem Update möchten wir Sie in regelmässigen Abständen über Neuigkeiten aus dem Hause Medilens informieren. Sie finden diese Updates monatlich bei Ihrer Sammelrechnung. Wenn wir Ihre Email-Adresse erfasst haben, so mailen wir Ihnen zusätzlich noch das Update als PDF. Oder Sie können Sie hier sämtliche Ausgaben nocheinmals herunterladen. 

Anregungen, Themenwünsche zu unseren updates? Gerne nehmen wir Ihre Anregungen entgegen.
 
Schreiben Sie uns einfach Ihre Themenwünsche unter info(at)medilens.ch!

Wir freuen uns darauf.

Ihr Team von medilens!
Update Akkordeon
blockHeaderEditIcon

Myopiekontrolle - wo stehen wir jetzt?

Diverse Artikel und Beiträge - auch in Magazinen für Endverbraucher - berichten darüber, dass die Myopie die häufigste Augenerkrankung weltweit darstellt. Mit Prävalenzraten von 20-50% in Europa und den Vereinigten Staaten und über 70-80% in Ostasien stellt die Myopie ein nicht zu verachtendes okuläres Gesundheitsrisiko dar. Seit einiger Zeit beschäftigt man sich mit der sog. "Myopiekontrolle", die neben der Ursachenforschung diverse Therapieformen zur Verlangsamung oder gar Eindämmung der Progression beschreibt.
 
Myopiekontrolle - wo stehen wir jetzt?
 

Contactlinsen und Allergien

Bei Allergikern reagiert der Körper mit einer Stoffe in der Umwelt normalerweise keine Gefahr darstellen eine Abwehrreaktion, die eigentlich nicht nötig ist. Solche „Schad“ können „natürlich“ sein wie z.B. Pollen oder Tierhaare, aber auch Chemikalien oder Arz auslösen. häufig mit ganz unterschiedlichen Symptomen. Die häufigsten Symptome oder zusätzlich geschwolle sind diese Symptome äusserst unangenehm Ursachen Die häufigste Ursache ist hierfür eine Allergie, etwa gegen Pollen. Schätzungsweise 15 Prozent der Weltbevölkerung leiden an sais Augenallergieni, die häufig von den gleichen Allergenen verursacht werden wie oder im Freien auftretende Allergien. Augenallergien sind für mache Menschen so unangenehm und irritierend, dass sie ihre Arbeitsfähigkeit, den Genuss der Freizeit oder die sportliche Leistung beeinträchtigen und sie im Urlaub einschränken. Allergiker , die Contactlinsen tragen, habe häufig Probleme mit ihren Conactlinsen. Die Tatsache, dass sie ihre Contactlinsen nicht tragen können, beeinträchtigt manche allergischen Contactlinsenträger in ihrer Selbstwahrnehmung und mindert ihre Leistung bei der Arbeit, in der Schule oder beim Sportii. • AT-6890 Lustenau, Postfach 32 • info@medilens.ch • medilens.ch übermässigen beziehungsweise Umgebung, die für Menschen – das Immunsystem verursacht Arzneimittel können allergische Reaktionen Allergien sind chronische Erkrankungen und zeigen sich sind beissende, gerötete, brennende, juckende, tränende geschwollene Augen. Gerade für unangenehm.

Contactlinsen und Allergien

Die Kontaktlinsen Hygiene - Teil 3

In der letzen Ausgabe haben wir über Lipidablagerungen und deren Folgen sowie die Entfernung von Lipidablagerungen berichtet. In dieser Ausgabe möchten wir Ihnen die Ursachen von Muzinablagerungen, Calciumhaltigen Ablagerungen sowie das Erkennen von Pilzen und Jelly Bumps näher Erläutern.

Die Kontaktlinsen Hygiene - Teil 3
 

Die Kontaktlinsen Hygiene - Teil 2 Lipidablagerungen

In der letzten Ausgabe haben wir über Proteinablagerungen und deren Folgen sowie die Entfernung von Proteinablagerungen berichtet. In dieser Ausgabe möchten wir Ihnen die Ursachen von Lipidablagerungen deren Folgen, sowie Aussehen und Entfernungen erläutern.

Die Kontaktlinsen Hygiene - Teil 2 - Lipidablagerungen
 

Die Kontaktlinsen Hygiene - Teil 1 Proteine

Die Kontaktlinsenhygiene ist neben der Anpassung ein wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen
Kontaktlinsenversorgung. Der Kontaktlinsenanpasser hat als wichtige Aufgabe den Kontaktlinsenträger in eine
adäquate Kontaktlinsenhygiene einzuführen und ihm die entsprechenden Pflegemittel zu empfehlen.

Die Kontaktlinsen Hygiene - Teil 1 Proteine

Cosmetica – Die handbemalte Irislinse

Nach Verletzungen oder auch bei genetisch bedingten Veränderungen der Iris ist es ästhetisch und auch optisch oft sinnvoll, die Augen mit einer farbigen Contactlinse zu versorgen. Betroffene Patienten leiden nicht nur unter den kosmetischen Folgen, sondern in einigen Fällen auch unter starker Photophobie. Hier kann die Cosmetica eine sehr gute Lösung bieten.

Cosmetica – Die handbemalte Irislinse

Medisoft B(aby)

In Industrieländern kommt die kongenitale Katarakt in einer Häufigkeit von 0.30 bis 0.90 ‰ vor. Zur visuellen Rehabilitation finden Brillen bei bilateraler Aphakie Verwendung. Durchgesetzt haben sich jedoch formstabile und weiche Contactlinsen. Sie stellen für Kinder bis zum 2.  Lebensjahr die beste Korrekturmöglichkeit dar. Neben den formstabilen Contactlinsen mit allen Rückflächen stellen wir Ihnen zur Versorgung bei aphaken Kleinkindern Medisoft Baby mit einer speziellen Geometrie zur Verfügung.

Medisoft B(aby)

Formstabil Torisch - wann welche

Die Anpassung torischer formstabiler Contactlinsen ist für manch einen ein Buch mit sieben Siegeln. Beachtet man jedoch einige Regeln, wird die Versorgung dieser Klientel bald zu täglichen Routine und Sie können mit ziemlicher Sicherheit an einigen wenigen Parametern erkennen, welcher Contactlinsentyp resultieren wird. Dies ist dann von Vorteil, wenn Patienten oder Krankenkassen Preisauskünfte oder Kostenvoranschläge für endgültige Contactlinsen wünschen.

Formstabil Torisch - wann welche

Formstabil Mehrstärken - Bifokal oder Simultan?

Zur Versorgung Ihrer presbyopen Patienten mit formstabilen Mehrstärkencontactlinsen stehen Ihnen von Medilens zwei Systeme zur Verfügung - ein bifokales sowie ein simultan wirkendes System. Basierend auf den vorangehenden Updates 10, 14 und 15, in denen beide Systeme ausführlich besprochen wurden, möchten wir Ihnen in diesem Update eine kleine Hilfestellung zur praxisorientieren und zielsicheren Auswahl des für den jeweiligen Patienten in Frage kommenden Systems geben.

Formstabil Mehrstärken - Bifokal oder Simultan?

Mediform Bifo – die bifokale Contactlinse von Medilens

Im letzten Update haben wir Ihnen 10 Erfolgsschritte zur Anpassung von Mehrstärken-Contactlinsen aufgezeigt. Eine unserer Mehrstärken-Contactlinsen ist die Mediform Bifo, die wir Ihnen in diesem Update näher vorstellen möchten.

Mediform Bifo – die bifokale Contactlinse von Medilens
  

Anpassung von Mehrstärkenlinsen – 10 Schritte zum Erfolg

Viele Anpasser scheuen sich vor der Versorgung Ihrer Patienten mit Mehrstärken-Contactlinsen. Oftmals hindern Vorurteile über diese Produkte den Anpasser daran, aktiv an diese Produktegruppe heranzutreten. Durch die Verschiebung der Alterspyramide werden wir in Zukunft jedoch immer  mehr presbyope Patienten haben, die ihre Sehfehler mit Contactlinsen korrigieren möchten. Auch von Seiten der Patienten sind Vorurteile durch Fehlversuche hinderlich. Wenn jedoch einige Punkte – seitens Anpasser und Patient - beachtet werden, so lässt sich das Produkt Merhstärkenlinse erfolgreich in der Ordination positionieren.

Anpassung von Mehrstärkenlinsen – 10 Schritte zum Erfolg
 

Keratokonusversorgung mit formstabilen Contactlinsen

Im Update 8 vom Januar 2012 haben wir Ihnen einige Grundlagen zum Keratokonus erläutert. In diesem Update möchten wir Sie mit unserer Contactlinse zur Versorgung des Keratokonus vertraut machen und Ihnen einige Anpassempfehlungen mit auf den Weg geben.

Keratokonusversorgung mit formstabilen Contactlinsen

Keratokonusversorgung mit formstabilen Contactlinsen

Moderne Topometriegeräte ermöglichen eine sichere Diagnose des Keratokonus bereits im Anfangstadium. Viele Contactlinsen-Anpasser scheuen sich noch vor der Versorgung mit formstabilen Kontaktlinsen bei Patienten mit Keratokonus. Mit modernen Contactlinsengeometrien und einem guten Fachwissen rund um die Erkrankung und deren Begleiterscheinungen ist es heute möglich, auch scheinbar schwierige Hornhautgeometrien wie beim Keratokonus, effizient und zielsicher zu versorgen.

Keratokonusversorgung mit formstabilen Contactlinsen

Trockene Augen und Contactlinsen – Teil 2

Im November Update haben wir Sie darüber informiert, welche Punkte beim Tragen von Contactlinsen und damit assoziiertem trockenen Auge zu klären sind. Neben der richtigen Pflege, dem richtigen Contactlinsentyp spielt auch die Contactlinsengeometrie eine wichtige Rolle. Sind diese Faktoren alle ideal gewählt, so sind weitere Aspekte zu beachten.

Trockene Augen und Contactlinsen – Teil 2
  

Trockene Augen und Contactlinsen – Teil 1

Das trockene Auge ist bei Contactlinsenträgern ein immer beschriebenes Symptom bei Nachkontrollen. In einigen Fällen kann das Trockenheitsgefühl für den Träger so störend sein, dass dies der Grund ist, das Tragen von Contactlinsen aufzugeben. Im aktuellen Update möchten wir Ihnen die Lösungswege aufzeigen.

Trockene Augen und Contactlinsen – Teil 1
Kontakt 2017
blockHeaderEditIcon

Kontakt

MediLens - Säntis AG
Blumenbergplatz 1
9000 St. Gallen

+41 71 227 10 10
F +41 71 227 10 11
info@medilens.ch
Öffnungszeiten 2017
blockHeaderEditIcon

Öffnungszeiten

Montag – Freitag
08.00 – 17.00 Uhr

 
Termine während und
ausserhalb der Öffnungszeiten
nach Vereinbarung
Aktuelles Aertze
blockHeaderEditIcon

Aktuelles

DSGVO ab 25.05.2018
weitere Links 2017
blockHeaderEditIcon

weitere Links

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail